Trainer-Team für 1A & 1B steht

Der SV Viktoria Klein-Zimmern geht mit bewehrtem Trainerdou in der 1a und einem neuen Trainerdou in der 1b in die Saison 2022/23!!

Den beiden neuen Abteilungsleitern Fußball Sascha Africh und Georg Hahn ist es gelungen mit dem bewerten Trainerdou der 1a Enzo D’Orsi und Martyn Turkowicz die Verträge für die anstehende Saison 2022/23 zu verlängern.

Beide gehen damit in ihre dritte Saison bei unserem SV Viktoria, was uns als Verein sehr freut.

Beide kamen im Sommer 2020 und lösten den langjährigen 1a Trainer Timo Rödler ab, den es damals zu seinem Heimatverein SC Hassia Dieburg in die Gruppenliga Darmstadt zog – Nach deren Abstieg in der vergangenen Saison wird man sich in der kommenden Saison in der Kreisoberliga Dieburg/Odenwald duellieren.

Enzo D’Orsi und Martyn Turkowicz übernahmen damals keine leichte Aufgabe, da Sie aufgrund vieler Abgänge einen fast komplett neuen Kader zusammenstellen mussten.

Nach dem frühzeitigen coronabedingten Abbruch der Saison 2020/21 starteten die Beiden im vergangenen Sommer dann den nächsten Umbruch.

Aus der eigenen A-Jugend kam ein großer Schwung junger Spieler hoch und es war sowohl von Vereinsseite als auch von Trainerseite der Wunsch mit den Spielern, die weiterhin bei unserem SV Viktoria bleiben wollten und den Jungs aus der eigenen A-Jugend eine schlagkräftige und zukunftsfähige Truppe zusammenzubauen – Dies ist den Beiden bisher in einer herausragenden Art und Weise gelungen.

Mit Platz 1 in der Abstiegsrunde der KOL 2021/22 hatte man zu keiner Zeit ernsthaft etwas mit dem Abstieg zu tun, was mit Blick auf den Altersdurchschnitt unserer sehr jungen Mannschaft gar nicht genug zu würdigen ist – Eine großartige Leistung 👏🏼

Das die beiden Trainer diesen Weg mit eingeschlagen haben, zeigt sowohl den Mut der Beiden, als auch die vollständige Identifikation mit unserem Verein und unserem Weg – Das sind Charaktereigenschaften, die man heute häufig sucht, aber nur ganz selten findet und deshalb macht es uns um so stolzer euch Beide weiterhin bei uns im Verein zu haben.

In der neuen Saison kommt nochmals ein großer Schwung an A-Jugendlichen hoch in die Aktivität – Auch hier freuen wir uns schon auf die Integration in unsere beiden Mannschaften.

Apropos A-Jugend:

Von hier kommt nämlich auch einer unserer beiden 1b Trainer.

Neben Benny Krauß, der bereits seit dem Abgang von unserem ehemaligen Spielertrainer Thomas Barzantny im Winter zum FSV Groß-Zimmern erfolgreich die Geschicke der 1b leitet, übernimmt mit Ihm gemeinsam der bisherige A-Jugend Trainer Robert Pitz die Leitung unserer C-Liga Mannschaft zur kommenden Saison.

Robert Pitz wird somit den freigewordenen Posten von Tim Stroh übernehmen, der unserem Verein aber wie bereits geschrieben, weiterhin als Spieler zur Verfügung stehen wird, worüber wir uns sehr freuen.

In der vergangenen Saison konnte unsere A-Jugend gemeinsam mit unserem künftigen 1b Trainer einen starken 2. Platz in der Kreisklasse 1 Dieburg/Odenwald erringen und dabei einen Punkteschnitt von fast 2,0 Punkte pro Spiel erreichen, was eine klasse Leistung ist.

Benny Krauss konnte mit der 1b aus 11 Spielen seit dem Winter 7 Siege und 1 Unentschieden verzeichnen, lediglich 3 Spiele gingen verloren. Des Weiteren konnte er mit Tim Stroh einige junge Spieler erfolgreich ins Team integrieren und hat auch dadurch für eine neue positive Grundstimmung in unserer 1b gesorgt – Eine super Leistung also, wofür wir euch Beiden sehr dankbar sind 👏🏼

Unsere beiden Abteilungsleiter Fußball äußerten sich bezüglich unseres Trainerquartetts wie folgt:

“Wir sind sehr froh, dass uns sowohl Enzo als auch Martyn nach der zweiterfolgreichsten 1a Saison der Vereinsgeschichte als Trainer erhalten bleiben. Man sieht trotz des großen Umbruchs im vergangenen Sommer mit der Integration von einem großen Schwung an eigenen Jugendspielern einen guten Entwicklungsprozess und wir sind der vollen Überzeugung, dass sich die Mannschaft unter dem bewährten Trainerdou weiterhin positiv entwickeln wird. Bei der 1b ist es so, dass wir Robert bereits aus seiner Tätigkeit als Trainer unserer A-Jugend kennen und er bereits dort unsere A-Jugendlichen sehr gut weiterentwickelt hat. Wie auch unsere beiden 1a Trainer setzen Robert und Benny voll auf die eigene Jugend.

Da Robert bereits bei seiner früheren Station beim FSV Sprachbrücken erfolgreich mit Enzo zusammengearbeitet hat und Benny ja Spieler unter Ihm und Martyn bei der 1a war, erhoffen wir uns eine enge und gute Kommunikation innerhalb unseres Trainerquartetts und sind überzeugt, dass sich insbesondere unsere jungen Spieler unter den Vier gut weiterentwickeln können und werden.”

Mit allen vier Trainern wird es an dieser Stelle und auf unserer Homepage im Laufe der Vorbereitung ein kurzes Interview, sowie eine kurze Vorstellung geben 😉

Wir freuen uns bereits jetzt auf eine spannende und erfolgreiche Saison 2022/23 gemeinsam mit euch Vier und wünschen euch bereits jetzt VIEL ERFOLG, SPAẞ und stets ein gutes Händchen bei euren Entscheidungen 🍀🍄

Bereits jetzt möchten wir euch für euren Einsatz und eure Zeit danken 👏🏼 – Packen wir die kommende Saison gemeinsam an 💪🏼

Eure Viktoria 💚🤍

Auf dem Bild von links:
Martyn Turkowicz, Enzo D’Orsi, Robert Pitz und Benny Krauß

Folgt uns auch auf Facebook

Rene Krieger
Rene Krieger

besetzt folgende Ämter: Vereinssprecher, Jugendleitung, Internetauftritt

Artikel: 63