Bericht der AH-Abteilung für das Jahr 2021/2022 zur Jahreshauptversammlung SV Viktoria Klein-Zimmern am 25.03.2022

Sehr geehrte Mitglieder der Viktoria, in meinem letzten Bericht der AH habe ich bereits von der positiven Entwicklung und den Zuspruch aktiver und passiver Mitglieder der AH berichtet, dieser Zuspruch hat, trotz der andauernden Pandemie, keinen Abbruch getan und so ist die AH-Abteilung aufgrund dieser Entwicklung auf fast 50 Mitgliedern angewachsen, die sich im Verhältnis 1:3 in passive und aktive Mitglieder aufteilt.
Der Altersdurchschnitt aller Aktiven Spieler beträgt derzeit knapp 43 Jahre, wobei mit 66 Jahren weiterhin Hans Weiß ältester aktiver Spieler ist, bei den passiven Mitgliedern teilen sich weiterhin Andreas Decker und Toni Eis mit dem Jahrgang 1946 den Platz der Ältesten.
Seit dem Bericht vom Oktober 2021 haben wir wechselhaft trainiert, so fand teilweise das Training hier auf dem Sportplatz, in der Soccerhalle in Groß-Umstadt oder in der Turnhalle der Albert-Schweitzer-Schule statt.
Bei den derzeitigen Trainingseinheiten finden sich meist mehr als 20 Spieler auf dem Sportplatz zusammen, was zwei vollwertige Mannschaften für ein Trainingsspiel auf Großfeld bedeutet und einen Mehrwert für alle bietet.
Aufgrund der Größe des daraus resultierenden Spielerkaders, haben wir uns darauf verständigt, dass auch alle die an dem Spieltag zur Verfügung stehen, spielen können. So kommt es nicht selten vor, dass in der Halbzeit fast eine komplette Mannschaft ausgewechselt wird.
Natürlich bleibt bei einem so großen Kader der Erfolg nicht aus und so haben wir es erneut geschafft in der Pokalrunde weiterhin mitzuspielen. Der Pokal-Derbyerfolg am 27.10.2021 mit 3:1 gegen die AH vom FSV Groß-Zimmern, ebnetet den Weg zum Halbfinale.
Diese findet am kommenden Freitag, den 01.04.2022, um 19:00 Uhr das Pokalhalbfinal gegen die Spielgemeinschaft Otzberg in Lengfeld statt. Fans und Zuschauer sind herzlich willkommen unsere Mannschaft zu unterstützen.
Wir hoffen durch den Sieg zu dritten mal in Folge in das AH-Pokalfinale einziehen zu können.
Neben dem Pokal sind für das Frühjahr und den Sommer einige Freundschaftsspiele und die Teilnahme an verschiedenen Kleinfeldturniere geplant und wir hoffen, dass diese wie zu alten Zeiten wieder stattfinden werden.
Auch das Gesellige kam in unseren Reihen nicht zu kurz, so fand im Oktober ein Kegelabend mit Spanferkelessen bei Mio im Kegelcenter statt. Da Corona bedingt die geplante Weihnachtsfeier mit den Aktiven zusammen nicht stattfinden konnte, haben wir eine Weihnachtsfeier im kleinen Rahmen bei Claudio im Bistro Amici ausgerichtet. In Planung ist bereits das alljährliche Paddeln/Camping im Sommer diesen Jahres und weitere Events sind bereits im Gespräch.
Zum Schluss noch ein kleiner Auszug aus der Definition Verein:
„…Vereine werden von Mitgliedern getragen…“
Hierzu ist allen zu danken, die für die Viktoria ihren Beitrag und ihre Arbeit geleistet haben und weiter leisten werden, ohne das Engagement von Einigen, wäre vieles in dem Verein nicht möglich.
Ich danke Ihnen für ihre Aufmerksamkeit.
Kai Rittel
Abteilungsleiter AH

Standardbild
Nicholas Bennett

Besetzt folgende Ämter: Webmaster

Artikel: 3